e-feld Logo



Sa 20.09.2014 /// 22:00
DISCONNECTED IV
Psy . Trance . Progressive . Chillout

Sa 27.09.2014 /// 22:00
KINKY BEATS
Techno . Elektro . Techhouse

Do 02.10.2014 /// 22:30
MITTANZGELEGENHEIT
Hip-Hop . Funk . House . Mainstream



einklang-koeln # Vermietung von Veranstaltungstechnik



FREE DATES im e-feld für Clubpartys, Firmenfeiern & Privatpartys:

24.10.
31.10.
01.11.
21.11.
28.11.
19.12.

Kontakt: info@e-feld.com

. e-feld .
Clubbing mal anders


DISCONNECTED IV
Sa 20.09.2014 /// 22:00
. Psy . Trance . Progressive . Chillout .

. HAVE FUN . ONLY SMILE AND OPEN YOUR MIND . ONLY FOR POSITIVE PEOPLE .

. Line-Up .
MR TRIP (Artrance Records - Italy)
GOODFELLAS ( mr.trip & pellex) ( evilcorps)
ALION (Digital Nature - Evil Corp - Italy)
FRASKY (Artrance - Italy)
DRASTIKA (Rock Planet - Italy)
ASIA PROJECT ( asìaproject old set)
AVENGERS (Digital Nature - Evil Corp - Italy)
AUDIO TRIP (Special b2b Mr Trip & K.L.Audio)
RAVEHEART (evil corp-italy)
DJ THOR (YSE)
NEUROLOGIC (Listen & Enjoy)
SUSPICIOUS PERCEPTION (Psy Travel)
Decoration: Sun and Moon Decoration

. Mehr Infos zu Disconnected IV .

KINKY BEATS
Sa 27.09.2014 /// 22:00
. Techno . Elektro . Techhouse

. New generation of Fetish .

. KinkyBeats begrüßt die Kreaturen der Nacht zur Nacht der Nächte des Monats September . Die exklusive Fetischparty in Köln für alle, die sich gerne Ihren Lüsten und Gelüsten in einer außergewöhnlichen Atmosphäre hingeben . In unserer neuen Location, dem E-Feld bebt zu gewohnten KinkyBeats Sounds die Tanzfläche . An den Turntabels der Lust heizen Euch diesmal Resident Mike Jayy und ein Special Guest ein . Folgt mit uns den tiefen Beats in eine Nacht ohne Grenzen . Es erwarten Euch eine Menge kleiner und großer Überraschungen .

. Das e-feld bietet uns mit seinem großen Dancefloor, kuscheligen Sitznieschen, separatem Spielbereich, Umkleide und mehreren Theken den perfekten neuen KinkyBeats Rahmen . Natürlich werden auch hier unsere sexy Candy-Girls Euch mit Kinky-Sweets verwöhnen und der Begrüßungsdrink von Tabu Absinth erwartet Euch zwischen 22:00 und 0:00 . Also feiert mit uns in eine neue Ära der KinkyBeats . Ein großer, kostenloser Parkplatz befindet sich direkt vor der Tür.

. Dresscode .
. Lack, Leder, Latex, Uniform, Gay, Burlesque, Fantasy, Leather, Uniforms, Plastic, Rubber, School boys & girls, Metal, Cross-dress, Fetish-Burlesque, Fetish Glamour, Fetish-Goth, fetish Steam Punk . Auf vielfachen Wunsch unserer Gäste wird der Dresscode strikt umgesetzt . Keine Straßenkleidung, Jeans, Boxershorts (Unterwäsche), Sneakers/Turnschuhe, keine schwarzen Anzüge . Unsere Tickets sind nur für die jeweilige Party gültig und können nicht auf andere Partys übertragen werden . Falls kein Einlass gewährt wird, bekommt ihr natürlich euer Geld an Ort und Stelle zurück .

VVK: Kinky-A-Fair, Engelbertstr. 31a, 50674 Köln


. Line-Up .
DJ Mister Mola
Special Guest

. Mehr Infos zu Kinky Beats .

MITTANZGELEGENHEIT
Do 02.10.2014 /// 22:30
. HipHop . Funk . Partytunes . Elektro

. Hin und wieder ist im Leben mal ein Wechsel nötig: Das kennt ihr beim Thema Sexualpartner genauso wie beim Kauf der Zahnbürste. Auch für unserer kleinen Partyreihe sind Wechsel notwendig, insbesondere wenn es darum geht, mal wieder auf einem anderen Parkett die Puppen tanzen zu lassen. Daher steigt die kommende Mittanz im e-feld, einem Club im tiefen Ehrenfeld, in dem eben noch nicht jeder gefeiert hat.

. Und weil mit dem Tag der Deutschen Einheit ein Feiertag in Sichtweite liegt, ist die Party auf den Abend davor, Donnerstag den 2. Oktober terminiert. Gönn’ dir die Sause auf zwei Floors. #Yolo! Freitag wird dann ausgeschlafen. Klare Sache!

. Auf Floor Nummer Eins gibt's den klassischen Mittanz-Sound. Beats von heute, von morgen, von gestern und den Jahren davor. Im Kern Hip-Hop Klassiker Deluxe, Funk, China Böller und natürlich eine satte Flatrate an krachenden Party-Tunes (nur echt mit Glasfaserkabel). Der Sound zieht Euch die Schuhe aus, auch weil der Schuppen eine Anlage installiert hat, dessen fein abgestimmter Klang selbst bei Partygrößen wie Beethoven oder Schubert die Luft im Darm zum Pfeiffen gebracht hätte .

. Der zweite Floor ist deutlich kleiner, enger, heftiger. Um es in der Swinger-Sprache zu sagen: Es ist der Dark-Room! Alkoholfreie Getränke sind streng untersagt, das Licht ist düster, die Kleidung knapper und die Beats heftiger. Elektronische Soundwellen vibrieren, sie nagen regelrecht an euren Beinen. Pulsschlag klar überm Limit. Intensiv, treibend, heftig. Mein lieber Herr Gesangsverein .


. Mehr Infos zur Mittanzgelegenheit .